Das Gesetz der Anziehung: Bestelle dir dein Glück

Gesetz der Anziehung: Buchstaben nebeneinander

Du möchtest Fülle, Liebe oder positive Menschen in dein Leben ziehen? Ich verrate dir, wie du das Gesetz der Anziehung ganz einfach anwendest und für dich nutzen kannst…

Bestelle dir Glück

Vielleicht kennst du das Sprichwort: “So wie es in den Wald ruft, so schallt es hinaus”? Und vielleicht hast in deinem Leben auch schon die Erfahrung gemacht, dass da was Wahres dran ist? Was manchmal wie Zufall wirkt, folgt einem simplen Gesetz: Dem Gesetz der Anziehung.

Genau wie das Gesetz der Schwerkraft, ist auch das Gesetz der Anziehung ein Naturgesetz. Es wirkt unaufhörlich, ohne unser Zutun. Wir können es nicht verändern. Doch wir können es super für uns nutzen und uns beim Leben genau die Dinge bestellen, die uns erfüllen.

Alles ist Energie

Ein kleiner Exkurs: Die Quantenphysik besagt vereinfacht, dass Atome aus Energie bestehen. Folglich bestehen auch wir Menschen aus Energie und nicht – wie lange angenommen – aus fester Materie. Jeder Mensch hat dabei eine ganz individuelle Energiesignatur, mit der er andere Menschen anzieht oder abstößt. Und das ganz unabhängig von Raum und Zeit.

Zwei Beispiele: Vielleicht wolltest du schon mal jemanden anrufen und im selben Momente klingelt das Telefon und derjenige ist zufällig dran. Oder du hast das komische Gefühl, es stünde jemand hinter dir. Drehst du dich dann um, steht tatsächlich jemand hinter dir… Beide Beispiele sind keine Zufälle – hier wirkt das Gesetz der Anziehung.

Gleiches zieht Gleiches an

Genau wie ein Radiosender auf einer bestimmten Frequenz sendet, senden auch wir Menschen auf einer bestimmten Welle. Und je nachdem in welcher Stimmung wir gerade sind, schwingt unsere Frequenz hoch oder niedrig. Gefühle wie Angst, Scham, Hass, Neid, Wut oder Missgunst haben eine sehr niedrige Schwingung. Freude, Liebe, Mitgefühl oder Dankbarkeit dagegen, schwingen hoch.

Ursache und Wirkung

Das Tolle ist: Du bist der DJ deines Lebens. Und hast es selbst in der Hand, auf welcher Frequenz du aussenden möchtest und welche Menschen du somit in dein Leben ziehst. Durch deine Gedankenschwingung bist du die Ursache für die Wirkung im Außen. Das gibt dir die Kontrolle über dein Leben zurück.

Erschaffer deines Lebens

Der Schlüssel zu einem erfüllten Leben sind also deine Gedanken. Rund 60.000 Gedanken denken wir Menschen an einem einzigen Tag. Und sind diese Gedanken überwiegend negativ, ziehen wir auch genau diese Negativität in unser Leben. Überlege jetzt mal kurz, was für Menschen in deinem Umfeld sind: eher Positive oder Negative? Das sagt viel über dich selbst aus, denn diese Menschen sind ein direkter Spiegel deines Inneren

Fülle statt Mangel

Du möchtest Dinge in dein Leben ziehen, die dich erfüllen? Dann ist es essentiell, dass du sie im Vorwege fühlst und so deine Schwingung erhöhst, bevor sie passieren.  Nur dann kann dein persönlicher Radiosender diese Dinge auch empfangen und sie können im Außen in Erscheinung treten.

Das ist übrigens der Unterschied zu einer einfachen Affirmation: Sagen wir sie uns nur auf, aber identifizieren uns nicht mit dem Gefühl, können wir sie nicht anziehen. Denn: Wir ziehen im Leben nicht das an, was wir wollen, sondern das was wir sind.

Gesetz der Anziehung anwenden

Jeder Einzelne unserer 60.000 Gedanken hat das Potential dazu, deinen Kurs zu verändern. Denn dein innerer Kompass ist nicht in Stein gemeißelt. Um Fülle, Liebe, Reichtum, Freude oder positive Menschen in dein Leben zu ziehen, gibt es einen simplen Shortcut: Dankbarkeit. Klingt banal, ist es aber nicht, denn durch sie erhöht sich augenblicklich deine unsichtbare, energetische Schwingung.

 

Energy flows where focus goes

 

Nimm dir also die Zeit für eine innere Inventur und nehme deine Gedanken genauer unter die Lupe. Im nächsten Schritt, richte deinen Fokus auf all das, wofür du dankbar bist. Nimm Kleinigkeiten nicht für selbstverständlich hin. Tauche richtig tief in das Gefühl der Dankbarkeit ein und spüre, wie sich deine Stimmung positiv verändert und deine Schwingung sich erhöht. Wenn das nicht sofort klappt, bleibe geduldig und übe das einfach mehrmals täglich. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Dieses Gesetz hat mein Leben verändert. Seitdem ich darum weiß – und es täglich, ganz bewusst anwende – passieren viele große und kleine Wunder. Es lohnt sich also, den eigenen Blickwinkel zu verändern und der DJ des eigenen Lebens zu werden.

Wenn du Lust hast, schau mal hier: “Mehr Gleichgewicht: So tauschst du Stress gegen Energie” oder “So kannst du im Alltag inneren Frieden finden“.

Probiere es doch mal aus und erzähle mir gerne von deinen Erfahrungen mit dem Gesetz der Anziehung.

Foto: Alexander Andrews / Unsplash

MERKE DIR DEN BEITRAG AUF PINTEREST: KLICKE AUF DAS BILD

Gesetz der Anziehung: Buchstaben nebeneinander

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.